Serenade zu Lichtmess

Serenade zu LichtmessFestliche Serenade zu Lichtmess

…eröffnete klangschön der Chor „Stimmbruch“ unter der Leitung von Marja-Leena Varpio das Benefizkonzert des Fördervereins Pfarrkirche…
Die Zuhörer in der vollbesetzten Pfarrkirche lauschten andächtig dem eindrucksvollen Gesang von Sopranistin Marja-Leena Varpio und Bariton Martin Danes in der wunderbaren Akustik des Kirchenraumes.
(Gemeindeblatt März 2018)

03.02.2018 Höhepunkt der Ergriffenheit

Anrührendes Benefizkonzert in der Pfarrkirche Sankt NikolausPfarrkirche St. Nikolaus

…die Mitwirkenden sind die in Haimhausen ansässige finnische Sopranistin Marja-Leena Varpio, der Bariton Martin Danes, der Pianist Martin Wolfrum und der von Marja-Leena Varpio geleitete Chor Stimmbruch.
Der Chor beginnt mit einem „Gloria in excelsis“ eines Komponisten, der auch die Rhythmen und Harmonien gefälliger Unterhaltungsmusik beherrscht. Marja-Leena Varpio dirigiert – alles wie üblich. Doch dann dreht sich die Dirigentin um und singt in schönstem Sopran eine Überstimme, die das ganze Gloria adelt.
Am meisten beeindrucken das Duett „Holde Gattin“ von Haydn, ein „Benedictus“ von Saint-Saens und „Mariän Wiegenlied“ von Max Reger, das von Marja-Leena Varpio sehr schön gesungen aufleuchtet.
(SZ 6. Feb. 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.