Neujahrskonzert 2019

Raketenstart

Neujahrskonzert_2019_IMG_0202
Neujahrskonzert 2019: Marja-Leena Varpio als geheimnisvolle Gräfin

Zu Beginn des Jubiläumsjahres präsentierte der Haimhauser Kulturkreis ein Konzert in noch nie dagewesener Größenordnung
Das Konzert im vollbesetzten Auditorium war für Haimhausen der glanzvolle Beginn eines neuen und ganz besonderen Jahres…
Marja-Leena Varpio hatte ihren ersten Auftritt als geheimnisumwitterte ungarische Gräfin…
Dora Garciduenas als Soubrette passte perfekt zum warmen, vollen Sopran von Varpio…

Im Mittelpunkt des zweiten Teiles standen Ausschnitte aus C. Zellers „Vogelhändler“, in denen die Gesangssolisten in wechselnder Besetzung brillierten und auch der stimmlich enorm starke Chor mit seinen über dreißig Mitgliedern das Publikum begeisterte…

Nach dem offiziellen Programmende wollte das Publikum die Sänger und Musiker natürlich nicht gleich gehen lassen. Es durfte, nach begeistertem Applaus, noch den Radetzky-Marsch ganz so wie beim Neujahrskonzert in Wien mitklatschen…

Süddeutsche Zeitung 14. Januar 2019

Ein fulminanter Musikabend

Neujahrskonzert als perfekter Auftakt
… ernteten donnernden Applaus: die Mitwirkenden beim Neujahrskonzert in Haimhausen
Das WSO Sinfonieorchester Marienbad war zu einem Gastspiel gekommen…
Unterstützt wurde es vom Chor Stimmbruch, den Marja-Leena Varpio leitet. Sie ist gleichzeitig Vorsitzende des Haimhauser Kulturkreises und hatte als Opernsängerin Engagements bei der Wiener Volksoper, der finnischen Nationaloper Helsinki und vielen weiteren Theatern.

Als Sopranistin schlüpfte sie in die Rollen verschiedener Operettenfiguren und brillierte mit ihrer klaren, reinen Stimme….

In Kombination mit dem ausgezeichneten Spiel der Orchestermusiker und dem stimmgewaltigen Chor entstand ein beeindruckender Klang…
Das begeisterte Publikum belohnte die Künstler mit langanhaltendem Applaus – die sich wiederum mit einer ganz besonderen Zugabe revanchierten und dafür erneut Riesenbeifall ernteten…

Münchner Merkur 19./20. Januar 2019

Fulminantes Neujahrskonzert

Neujahrskonzert_2019_IMG_0268
Solisten beim Neujahrskonzert 2019

Das Neujahrskonzert des Haimhauser Kulturkreises sorgte für Begeisterung beim Publikum…
Marja-Leena Varpio eröffnete den Reigen der Solisten mit dem Czardas der Rosalinde.

…der „Studentenchor“ mit nachfolgendem Walzerlied „Du bist mein Traumbild“, gefühlvoll gesungen von Marja-Leena Varpio mit Chor, waren selten zu hörende Besonderheiten…

Nach dem Lied der „Christl von der Post“ und dem lyrischen Rückblick „Als geblüht der Kirschenbaum“ der Sopranistinnen war das große Ensemble „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ mit Solisten und Chor einer der Höhepunkte des Programms…

Das begeisterte Publikum forderte noch Zugaben…
Zum Dank für den wunderbaren Abend gab es Standing Ovations für alle Mitwirkenden unter Leitung von Klaus Linkel. „Ha, welch ein Fest!“

Gemeindeblatt Haimhausen 2/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.